EINE GRUNDSCHULE MIT INKLUSIVER PÄDAGOGIK

Eis Schoul ist eine staatliche Grundschule, deren Auftrag in der Entwicklung neuer Formen des Lernens und Lehrens besteht. Dabei folgt sie den Prinzipien der inklusiven Pädagogik. Die Kinder leben in altersgemischten Gruppen – dies gilt sowohl in den Zyklen 1 bis 4 als auch im Rahmen der außerschulischen Betreuung. Die Kinder erfahren Akzeptanz in ihrer Unterschiedlichkeit und ein jedes lernt in seinem eigenen Rhythmus, selbstständig und verantwortlich zu handeln, mit anderen zu interagieren und seine eigene Meinung zu vertreten sowie die anderen zu akzeptieren.

TAG DER OFFENEN TÜR 2019

Lesen Sie weiter

Wahl der Elternvertreter

Lesen Sie weiter

Hospitation in Eis Schoul

Lesen Sie weiter

Happy Birthday Eis Schoul 10 Joer

Lesen Sie weiter

Sprach- und Kulturwoche

Lesen Sie weiter

Judo @ Eis Schoul

Lesen Sie weiter

Die Geschichte von EIS SCHOUL

Lesen Sie weiter
Alle Neuigkeiten

LEITFADEN DER SCHULE

Seit seiner Gründung hat sich EIS SCHOUL bemüht, einen Leitfaden durch die Zyklen 1 bis 4 und die außerschulische Betreuung zu etablieren, um die Kohärenz der Lehrpläne, Bewertungen und pädagogischen Maßnahmen zwischen den verschiedenen Lerngruppen sicherzustellen. Heute besteht dieser Leitfaden aus 8 Säulen: Workshops, Differenzierung, Kommunikation, Bürgerbewusstsein, Elternteilnahme, das Portfolio, Projekte und Bildungsfahrten.

Doch damit ist es nicht getan. Es bleibt die größte Herausforderung, die des Entwicklungsplans von Eis Schoul.

161122 Eis Schoul 9614